Geschichte

Jacek Sarnowski, der Gründer von PORTA, stammt aus einer Familie mit Handwerkstradition. Sein Vater brachte ihm bei, sich alles, was er erreichen will, selber zu verdienen.
Als er als Kind hinter einem Schaufenster einen silbernen Spielzeugcolt wie aus dem Wilden Westen sah, wollte er ihn unbedingt haben. Obwohl das Spielzeug teuer war, gelang
es ihm, das Geld dafür zusammenzubekommen. Doch kurz nach dem Kauf seines ‚traumjuwels', verlor es seinen Zauber. Das wichtigste war wohl nicht der Besitz, sondern das
Streben nach dem Ziel. Und gerade diese Eigenschaft, kombiniert mit der Leidenschaft etwas zu schaen, dem ständigen Bedarf nach Veränderung und Entwicklung, ermöglichte
ihm später, ein Unternehmen zu gründen, welches heute auf dem polnischen Markt eines der führenden Unternehmen in der Produktion von Türen ist.

  • 2015

    Heute gehören zu PORTA 5 Fabriken, die Türen herstellen, welche monatlich von rund 20.000 Eigentümern von Häusern und Wohnungen gewählt werden. Wir beschäftigen 1.600 Arbeitnehmer, ohne die der Unternehmenserfolg nicht möglich wäre. Das Unternehmen wächst dank der innovativen Ideen, Inspirationen und Veränderungen. Stetig suchen wir nach neuen Lösungen für Türen, die das Herz von jedem Traumhaus sind - wir glauben, dass wir immer noch viel vor uns haben. Wir investieren in unser Team, aber auch in eine ganze Generation von jungen Designern. Im Wettbewerb ‚Porta BY ME‘ können sie ihre Kreativität und frischen Look demonstrieren. Jacek Sarnowski träumte davon, Architekt zu werden. Schon immer fand es faszinierend etwas zu schaffen und zu kreieren. Er wurde kein Architekt, aber es ist ihm gelungen, ein Unternehmen aufzubauen, welches eine stabile Basis und Perspektiven für die weitere Entwicklung in der Zukunft hat.



  • 2011

    Seit der Gründung des Unternehmens zählt für uns sowohl den globalen Trends zu folgen, sowie auch der Dialog mit den Verbrauchern und Partnern. Deshalb wurde im Jahr 2011 ‚blogporta.pl‘ erstellt - eine Plattform für alle, die mehr Informationen über die Türen und Hilfe bei der Klärung technischer Probleme suchen. Für Profis und Heimwerker haben wir das Portal ‚montazysta.pl‘ erstellt, welches nicht nur eine solide Wissensbasis über alle unsere Produkte, sondern auch ein Raum zum Austausch von Meinungen ist.



  • 2009

    Moderne und automatisierte Produktionstechnik ist schon immer wichtig für uns. Dank ihr zeichnen wir uns aus nicht nur mit breitem Sortiment, sondern auch mit der Fähigkeit, selbst die ungewöhnlichsten Aufträge zu realisieren, aus.  Im November 2009 wurde eine neue Abteilung mit Zargen in PORTA KMI Furnier in Suwalki eröffnet und wir haben unser Potenzial erweitert.



  • 2003

    Aufrichtigkeit Gegenüber den Menschen, die am Erfolg des Unternehmens zusammen mitwirken, ist ein Pfeiler der nachhaltigen Entwicklung. Im Juli 2003 wurde in Arad in Rumänien, wurde Porta KMI Rumänien gegründet, welches zwei Jahre später feierlich seine erste Fabrik feierlich eröffnet hat. Das würden wir nicht ohne unsere Mitarbeiter erreichen können.



  • 2001

    Unsere Produkte haben schnell begonnen, das Vertrauen der Märkte zu gewinnen. Die Produktionstechnologie wurde stetig modernisiert, und der Vorstand hat intensiv in neue Anlagen und Ausrüstung investiert. Nur ein Jahr nach der Eröffnung der ersten Filiale in Elk, wurde bereits eine zweite Fabrik Porta KMI Metall, die die Metallrahmen fertigt, gegründet. Im April 2001 ist die PORTA-Gruppe um ein neues Unternehmen PORTA KMI Furnier in Suwałki erwitert worden, welches Türholzwerk herstellt.



  • 2000

    Nach dem Gründer der Firma, Jacek Sarnowski, ist der Erfolg nicht nur eine Frage des Glücks. Wichtig ist auch ein offener Geist, eine Idee für ein Geschäft, Investitionen in Menschen und sich um die Qualität zu kümmern. Ein innovativer Ansatz zum Business, hat sich schnell bezahlt gemacht und im Jahr 2000 ist eine moderne Fabrik von Holztürzargen in Ełk entstanden - PORTA KMI System.



  • 1992

    Als Jacek Sarnowski von einer Reise nach Frankreich zurückgekehrt war, hatte er schon Geschäftserfahrung und einen Kopf voller Ideen und Inspirationen. Er wusste, dass das Haus der wichtigste Ort auf der Erde für jeden Mensch ist, eine Sicherheit, die Erleichterung bringt. Und jedes Haus beginnt mit einer Tür. Dieser Gedanke inspirierte ihn die Firma PORTA zu gründen. Im Jahre 1992, in der ersten Anlage in Bolszewo in der Nähe von Wejherowo, arbeiteten zu Beginn nicht mehr als 10 Personen. Heute ist dies der Hauptsitz der Gesellschaft und Filiale PORTA KMI Poland Osten.